Ein Schlussstrich und der Wandel

Der Untergang der Titanic…

Welch ein treffendes Sinnbild dieser Gesellschaft und ebenfalls für Weltuntergangsjunkies.. eine Sucht von der ich anscheinend nie losgekommen bin… (deswegen bekämpfe ich sie auch wehement.. natürlich bei anderen !)

Manchmal komme ich mir vor, als stände ich auf der Titanic. Nicht als Königin der Welt.. nein als Musikantin, die das Schicksal akzeptiert hat und nun die letzten Lieder spielt.

Ja ist nicht gerade positiv doch was soll ich tun? Euch was vor machen oder mir?
Habe das Gefühl das selbst die einfachsten Dinge an „zusammen“ in dieser Gesellschaft nicht mehr funktionieren.. das es nicht mehr geschafft wird bis zur Wurzel vorzudringen.. stattdessen lieber verdrängt wird. Ich schliesse mich natürlich dabei nicht aus.

Vielleicht muß es so sein?
Ich kenne es ja auch von mir, das kurz vor einem Wandel, immer ein Chaos herrscht und ich dann gerade das mache was ich nicht mehr will, oder eben dieser extrem Dummheit entspricht… z.B. schwarz/weißdenken.. den Schuldigen suchen, ängstigen, verhetzen lassen.. besser wissen… kleinkriege führen über ein Wort… recht haben wollen… nicht drüber stehen können… neidisch sein… kleinkrämertum.. verwirrt sein…anklagen..übergriffig werden… überzeugen wollen.

Manchmal frage ich mich auch, ob ich mich überhaupt gewandelt habe oder Fortschritte mache…
Doch dafür habe ich einen bildlichen und schriflichen Verlauf, der dies belegt…
Gut langsam ernährt sich das Eichhörnchen.. Geduld..

Die Lehre vom Masterkey System, hat einen Haken… „Wenn man ständig vom negativ auf den positivpol hüpft ohne das negativ zu hinterfragen.. lebt man evtl. angenehmer.. doch man blendet einfach eine komplette Seite Weg, die auch gesehen werden will, und durch die man hindurch muß um sich überhaupt wandeln zu können… ebenfalls.. wird man dann irgendwann um so tiefer in den anderen Pol gesogen.. wenn man ihn vernachlässigt.. so ist auch das nur ein konzentrieren auf eine Seite und nicht ein in die Mitte kommen.. einen Ausgleich schaffen..schade auch..
Hierzu muß man sich im grunde nur die Leute anschauen und studieren, die dieses System adaptiert haben und vertreiben. Und natürlich habe ich es auch etwas erprobt. (wenn euch das „man“ stört… bitte es bezieht sich wirklich alls nur auf mich.. doch ich knüpfe halt gern eine allgemeinheit dazu.. bin auch zu faul alles auf „ich umzuschreiben )

aber wie immer ziehe ich mir auch hier etwas heraus.
Cheers!

About meta

Aussteiger angehend, Eigenbrödler, Weltverwandeler, Naturanbeter, fast Alleskönner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*