Meine Wirklichkeit

Seit langem mal wieder hatte ich Lust auf ein Stückchen ausgearbeitete Computermusik.
Video ist schon im Kopf wird auch noch umgesetzt.
Jeder Ton ist eingespielt und gesetzt, Musik,Gesang,Text: miss Meta

Um hier Missverständnissen aus dem Weg zu gehen, erkläre ich meine Motivation zu dem Song, das heißt nicht das ihr den Song nicht anders auffassen dürft.

Ich behaupte jeder hat seine eigene Wirklichkeit, ich behaupte auch das es eine kollektive Wirklichkeit gibt. In der eigenen Wirklichkeit hat jeder eine andere Wahrnehmung und bestimmt mit ihr die eigene Wirklichkeit. Folglich ist es vollkommen unnütz und führt meist zu Konflikten, möchte man sein Weltbild/Wahrnehmung/Wirklichkeit auf den anderen prägen.. wir schaffen dadurch diese Trennung. Ich fände es schön wenn wir einmal versuchen des anderen Wirklichkeit so zu belassen wie sie ist, sich zwar für sie zu interessieren, aber sie nicht verändern zu wollen.

Zweitens steckt hier auch die Perfidität des nur im Kopfe lebens, durch z.B. Onlineleben in Sozial Networks. Hier kommt auch die kollektiven Wirklichkeiten zum tragen. Sie entwickeln eine Eigendynamik.. meist sind es kollektive Ängste die eine Wirklichkeit formen.. weil Ängste prägender sind. Diese trägt man weiter und entfernt sich immer mehr aus der eigenen Wirklichkeit und dem was ist.. also das Draussen und das was vor der Haustür passiert und auch von der Freude, Mut und m.E. erforderlichen Umsetzen der gesammelten Theorien um sie zu erfahren.

Drittens steckt hier drin, das adaptieren von Theorien die man ohne sie zu hinterfragen oder erfahren hat einfach übernimmt und weitergibt. Sich also auf reiner Theorie seine Wirklichkeit bastelt.

Würde mich freuen wenn es den ein oder anderen Inspiriert.

Hier die ausgearbeitete Form auf Soundcloud:

 

Und hier die improvisations Ausgabe als video:

 

About meta

Aussteiger angehend, Eigenbrödler, Weltverwandeler, Naturanbeter, fast Alleskönner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.