Suche Leute die ihre Zeit für etwas sinvolles verschenken

Ja, ich bitte um Hilfe.. ja fällt mir schwer, doch ich habe die Möglichkeiten die andere nicht haben also möchte ich sie auch teilen! Ich habe aber kein Talent um Gruppen aufzubauen, zu organisieren oder zu kontakten, oder zu halten.. bisher. Also suche ich für das nächste Jahr, Menschen die Verbinden können oder etwas vermitteln können das in diese Richtungungen geht: Naturrückverbindung/Kinderarbeit freies lernen durch praktisches arbeiten/Kampfsport/Bogenschiessen/Musik/ThinktanksPhilosophie mit praktischer umsetzung der Wildniss/Naurspiritualität u.s.w.

Oder einfach Leute die zwar auch nicht diese Talent haben, sich aber trotzdem für Aktionen in diesem Bereich interessieren und helfen möchten. Gern suche ich auch Selbstmacher, Handwerker die mit wenigen mitteln umsetzen können und sei es um 8 ecken gedacht.

Aber vor allem suche ich Leute die wie ich ihre Möglichkeiten bedingungslos teilen wollen um hier auf Erden eine bessere Zukunft, eine menschlichere Zukunft zu bereiten, und das unentgeltlich. Es ist das Prinzip des Schenkens das ich hier machen möchte, bedingungslos.

Das Prinzip des praktischen Umsetzens mit geringen Mitteln, schafft ein gutes Rückrat und lässt einen Lösungsorientiert vorgehen. Hierfür werden Projekte erarbeitet und umgesetzt. Bei der Umsetzung entstehen Probleme und das sind die wahren Aufgaben an den man sich messen kann und vor allem lernen. In der Gruppe gibt es eine gute Dynamik, vorallem weil man aus der Starre des Kopfkinos heraus kann. Als Lohn dient das immer stärker werdene Rückrat des Selbermachers und frei werdende Kreativität… Befreihung dadurch. Es geht! Wir schaffen das! Ich schaffe das! Und es gibt immer eine Lösung. Machen.

 

Wichtig: Es ist mir wichtig das Gotopia sich nicht einer neuen Welle des Geldmachens durch Wissensverkauf einordnet.

Dies ist eine gemeinnützige Stätte, die nur Spenden entgegennimmt für aufgewendete Mittel oder Energiekosten.

Wenn man Hintergrundwissen braucht für eines der Projekte, kann man zusammen im Internet forschen, oder sich in die Natur setzen, und es sich von der Natur zeigen lassen, oder eben experimentieren und aus den Fehlern lernen. Lösungen gibt es immer, je mehr mitmachen, desto mehr Lösungen! Dadurch ergeben sich neue soziale Herausforderungen. Gearbeitet wird im Kreis und jedem Sprechenden gebührt volle Aufmerksamkeit. Frontalunterricht war gestern, es ist m.E. höchstens ein Anleiten nötig oder eher ein Inspirieren, den Rest muß die Gruppe oder der Einzelne selbst erarbeiten. Ebenfalls sind auch Theaterstücke möglich, auch hier kann man sich überlegen ob man das Publikum nicht miteinbindet. Integrieren, Interagieren, alles ist Möglich! Ich freue mich auf eine spannende Zeit, das Viertel kann sich auch freuen.

Noch eines.. ich möchte hier keine „hochgradig“ politische gruppen haben. Gut es ist alles „politisch“, aber das meiste ist blanke Theorie und wird auch in nächster Zeit nie Praxis werden.. Hier ist ein Ort für das praktische Umsetzen.. learning by doing. Natürlich kann man im Kopfe spinnen was die Welt retten könnte und was zum dauerhaften Frieden führen könnte, doch wenn es im Kopf bleibt oder aufgrund fehlender Macht nicht umzusetzen ist (z.B. Friedensvertrag oder Verfassung, neues System, Demokratie etc.), ist es im grunde Zeitverschwendung. Hier ist auch kein Ort für extreme Richtungen oder Links/Rechts/Ök/Spiri/Gesetzesbrecher.. hier ist ein Ort für werdene Alleskönner mit Weitwinkelwissen ohne Extreme in Richtungen oder Philosophien die man Jetzt nicht umsetzen kann. Und wichtig alles im Rahmen der uns noch gebliebenen Rechte und Pflichten. Terror oder sonstig radikales wird abgelehnt, es gibt immer mehrere friedliche Lösungen. Ebenfalls ist hier kein Ort für Egozentrik  (hier darf ich auch noch lernen) oder fanatik mit Zeigefinger oder nur eine Alternative.

GOtopia kommste mit? Machste mit?

About meta

Aussteiger angehend, Eigenbrödler, Weltverwandeler, Naturanbeter, fast Alleskönner.

One Comment

  1. Hey meta,

    Bin ein 20jähriger bauernbub, der kurz vor seiner abschlussprüfung als zerspanungsmechaniker fräs-, schleif-, drehtechnik (zeugnis 1,42) steht und seit ca. 2,5 jahren von einem ähnlichem prinzip wie das deinige ist, vor sich hin seniert. Vemutlich ein grund weshalb es meine freundin nicht mehr mit mir ausgehalten hat… Naja. Aufgrund dessen, dass ich der sohn eines „strengen“ bauers aus dem allgäu bin, bin ich in den meisten dingen rund um haus, hof, tier, auf- und abbau von gebäuden und mechanik zumindest etwas bewandert.
    Handwerklich natürlich recht begabt.

    Sehne mich nach „veränderungen“ u. Möchte als selbstversorger existieren.
    Ich scheue arbeit nicht(kenne keinen „urlaub“, ich will mich nützlich machen).
    Ich weiss es ist nicht leicht ein solches projekt zu halten.

    Schreib mir einfach mal ne mail, vielleicht treten wir ja in kontakt. Bin es leid auf dem handy weiter rum zu tippen, ich geh raus.

    Gruß michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*